Geschäftsbedingungen

1. Der Gastaufnahme-Vertrag

Der Gastaufnahme-Vertrag ist geschlossen sobald das Zimmer bestellt und zugesagt ist. Ist eine
schriftliche Zusage nicht mehr möglich, gilt die Bereitstellung. Der Abschluss des
Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Partner zur Erfüllung. Der Gast verpflichtet sich bei
Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistung den vereinbarten Preis zu bezahlen.

2. Rücktrittfristen

Bei Stornierung der Buchung fallen folgende Kosten an:
bis 30 Tage vor Anreise 50 %,
bis 7 Tage vor Anreise: 80 %
am Tag der Anreise 100 %
des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt.
Der Gast kann sich bis Mietbeginn durch Dritte ersetzen lassen. Diese treten dann in den Vertag
mit allen Rechten und Pflichten ein. Diese Umbuchung ist kostenfrei.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekostenrücktritts-Versicherung innerhalb der ersten
Woche nach Buchung abzuschließen. Das Formular bekommen Sie unter "Anreise & Kontakt -
Reiserücktrittskostenversicherung".

3. Check-In und Check-Out

Am Anreisetag stehen die Zimmer ab 14:00 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag stehen die
Zimmer bis 10.00 Uhr zur Verfügung.

4. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Betriebsort

5. Zahlungsbedingung

Bei Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 50% vom Gesamtreisepreis fällig. Bei Kurzfristige
Buchungen keine Anzahlung. Der Rest-Reisepreis der gebuchten Leistung ist bei Anreise fällig
und kann in Bar oder mit EC Karte beglichen werden. Überweisungen des Rest-Restreisepreises
müssen bis 10 Tage vor Anreise auf unser Konto eingegangen sein.

6. Leistungen Dritter

Massagen, Tenniskurse, Skikurse und weitere Leistungen werden von Drittanbietern
durchgeführt. Alle Leistungen werden direkt beim jeweiligen Veranstalter gebucht und gezahlt.
Für alle Leistungen von Drittanbietern tritt Hotel Almberg lediglich als Vermittler auf und
schließt jegliche Haftung für deren Leistungen aus.
Änderungen vorbehalten!